Warum dein Reboarder 360 Grad drehbar sein sollte?

Reboarder 360 Grad drehbar

Wenn ein Kindersitz 360 Grad drehbar ist, kann er als sogenannter Reboarder genutzt werden. Das Kind fährt in diesem Sitz dann rückwärts. Das ist in Deutschland für Kinder bis 13 kg Gewicht (etwas über zwei Jahre) ohnehin gesetzlich vorgeschrieben, empfohlen wird es bis zum vierten Lebensjahr.

Daher gibt es Reboarder in verschiedenen Varianten, doch nicht alle von ihnen sind um 360 Grad drehbar. Manche sind es gar nicht, manche nur um 90 Grad, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern.

Reboarder 360 Grad Test: Unsere Empfehlung

Maxi-Cosi AxissFix-Kleinkindersitz, 360° drehbarer i-Size Kindersitz mit ISOFIX, 4 versch. Sitzpositionen & 7-fach höhenverstellbar, nutzbar ab ca. 4 Monate - 4 Jahre (61-105 cm), Authentic Black

Maxi-Cosi AxissFix-Kleinkindersitz, 360° drehbarer i-Size Kindersitz mit ISOFIX, 4 versch. Sitzpositionen & 7-fach höhenverstellbar, nutzbar ab ca. 4 Monate - 4 Jahre (61-105 cm), Authentic Black
  • Kleinkindersitz, geeignet ab etwa 4 Monaten bis 4 Jahre (61 - 105 cm)
  • Um 360° drehbarer Kindersitz, um dein Kind ganz einfach in den Sitz zu setzen und wieder herauszunehmen
  • i-Size (R129)-konform, aufgrund der verlängerten rückwärts gerichteten Fahrt und des verbesserten Seitenaufprallschutzes

Britax Römer Reboarder Kindersitz 0 - 4 Jahre I 0 - 18 kg I DUALFIX 2 R Autositz Drehbar Isofix Gruppe 0+/1 I Storm Grey

Britax Römer Reboarder Kindersitz 0 - 4 Jahre I 0 - 18 kg I DUALFIX 2 R Autositz Drehbar Isofix Gruppe 0+/1 I Storm Grey
  • Testsieger mit der Gesamtnote 2.4 (GUT) bei Stiftung Warentest (05/2020) in der Kategorie Geburt bis 18 kg
  • Intuitive 360°-Drehfunktion für rückwärts- und vorwärtsgerichtete Verwendung
  • Einfaches Hineinsetzen und Anschnallen des Kindes dank 90°-Drehung zur offenen Fahrzeugtür

Reboarder 360 Grad drehbar: Vorzüge in vielfacher Hinsicht

Warum ein Reboarder drehbar sein sollte, lesen Sie außerdem in diesem Artikel.

Wenn ein Reboarder 360 Grad drehbar ist, bringt er mehrere Vorteile mit:

  • Da der Kindersitz um 360 Grad drehbar ist, kann er später in Fahrtrichtung gedreht werden, wenn das Kind groß genug dafür ist.
  • Jeder Sitz, der um 360 Grad drehbar ist, kann auch um 90 Grad oder eine beliebige andere Gradzahl zum leichteren Ein- und Aussteigen gedreht werden. Das ist für die Eltern und Kinder stets ein schwieriger Akt, der oft nur mit Verrenkungen und unter Protest des Kindes abläuft – beim in Türrichtung gedrehten Sitz aber nicht.
  • Zumindest im stehenden Auto kann derjenige Sitz, der um 360 Grad drehbar ist, in irgendeine Richtung gedreht werden, die der Kommunikation im Auto dient.
  • Generell erhöhen Reboarder deutlich die Sicherheit, daher sind sie auch für Kleinstkinder vorgeschrieben.

Die Empfehlung

Ich empfehle stets, einen Kindersitz 360 Grad drehbar zu wählen. Das kostet kaum mehr, erhöht aber drastisch den Komfort. Selbst wenn ein Sitz derselben Marke eine Spur teurer wäre, weil er um 360 Grad drehbar ist, spart Ihr damit Geld:

Ihr könnt ihn nämlich sehr lange verwenden, weil das größere Kind lieber vorwärtsfahren möchte (und auch darf). Somit spart Ihr Euch die Neuanschaffung eines Kindersitzes.

Warum sind die Reboarder gesetzlich vorgeschrieben?

Die rückwärtsgerichtete Position schützt das Kind sehr deutlich beim Frontalaufprall. Das wurde in sehr langer Unfallforschung ermittelt und führte zur gesetzlichen Vorschrift der Rückwärtsposition für Kleinstkinder. Auch Experten vom ADAC und anderen Vereinen empfehlen diese Fahrtposition – sogar bis mindestens zum vierten Lebensjahr des Kindes. Die Sitze sind dann auf dem Rücksitz zu befestigen, der Beifahrersitz ist bei aktivem Beifahrerairbag tabu.

Diesen Maßnahmen zur Sicherheit stimmen im Prinzip auch alle Eltern zu. Dennoch wünschen sie sich Flexibilität und damit Kindersitze, die um 360 Grad drehbar sind. Sie können dann spätestens, wenn das Kind die 13-kg-Grenze überschritten hat, mit diesem gemeinsam entscheiden, in welche Richtung es bei der Fahrt blicken möchte. Wenn der Kindersitz 360 Grad drehbar ist, könnt Ihr das in Ruhe mit Eurem Kind ausprobieren. Die Rückwärtsposition hat durchaus auch Vorteile, nämlich den Blickkontakt zum Erwachsenen, der hinten neben dem Kind sitzt.

Unser Artikel über die Vorteile bei einem Reboarder Rückwärts.

Gerade sehr kleine Kinder finden diesen sehr wichtig. Ab einem bestimmten Alter dann möchten sie eher aus dem Fenster schauen. Das geschieht gar nicht so schnell: Selbst fünfjährige Kinder interessieren sich eher für die unmittelbare Umgebung im Fahrzeug und nicht für vorbeiziehende Landschaft. Wählt daher Euren Reboarder 360 Grad drehbar.

Empfehlenswerte Reboarder 360 Grad drehbar

  • Cybex Sirona: Dieser Reboarder ist um 360 Grad drehbar und gleichzeitig ein Alleskönner, der Isofix-kompatibel ist und über einen stufenlos verstellbaren Fangkörper als Mini-Airbag verfügt.

Cybex Gold Sirona M2 i-Size&Base M/Urban Black

Cybex Gold Sirona M2 i-Size&Base M/Urban Black
  • Stabiler und hochwertiger Kinder-Autositz (Reboarder) - Für Kinder ab Geburt bis ca. 105 cm (ca. 4 Jahre) - Testsieger Stiftung Warentest 11/2016: gut (Lizenz: 16LD12) für Sirona M2 i-Size mit Base M
  • Maximale Sicherheit: Integrierter Seitenaufprallschutz (L.S.P. System), Energieabsorbierende Schale, Zugelassen nach der Norm UN R 129 für rückwärtsgerichtetes Fahren bis zu einer Größe von 105 cm
  • Herausnehmbare Neugeboreneneinlage, 12-fach höhenverstellbare Kopfstütze, Einhand Sitz-/Liegeverstellung, Praktische Gurthalter
  • Joie: Der Reboarder 360 Grad drehbar gehört zur Gruppe I und ist ein Platzwunder, das auch in den Kleinwagen passt. Dass er um 360 Grad drehbar ist, macht viel Sinn: Er wächst nämlich mit dem Kind und wird daher lange verwendet. Irgendwann will der Nachwuchs dann nach vorn schauen.

Joie Kindersitz Spin 360, Gruppe 0+ / 1, Schwarz (Two Tone Black)

Joie Kindersitz Spin 360, Gruppe 0+ / 1, Schwarz (Two Tone Black)
  • Gruppe: 0+ / 1
  • Entgegen der Fahrtrichtung angebracht, geeignet für Neugeborene bis 18 kg.
  • In Fahrtrichtung für Kinder zwischen 9 und 18 kg.
  • Osann Rex: Der Kindersitz 360 Grad drehbar ist für Kinder ab der Geburt bis 18 kg Körpergewicht geeignet, also ungefähr bis zum vierten Lebensjahr, wie es Experten empfehlen.

Das sind nur drei Beispiele für Reboarder, die um 360 Grad drehbar sind. Ihr findet den Kindersitz 360 Grad drehbar inzwischen bei sehr vielen Herstellern. Achtet beim Kauf auf die Befestigungsmöglichkeit. Der Reboarder sollte sich nach Möglichkeit mit dem Isofix-System montieren lassen.

In älteren Fahrzeugen gibt es das manchmal noch nicht, dann erfolgt die Befestigung mit dem Gurt. Manche Reboarder sind für beide Varianten ausgelegt – das halte ich für besonders vorteilhaft, falls Ihr das Auto wechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.